Wild Child Wedding Hochzeitspapeterie | Fragen & Antworten
20377
page-template-default,page,page-id-20377,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

FRAGEN & ANTWORTEN

Hier beantworten wir eure meist gestellten Fragen

Können wir Musterkarten anfordern, um uns vorab vom Papier und der Druckqualität zu überzeugen?

Gerne senden wir euch kostenlose Musterkarten zu!
Bitte schreibt uns hierfür eine Nachricht mit eurer Adresse
und dem gewünschten Musterdesign an info@wildchildwedding.com
oder nutzt das Kontaktformular.
Auf Wunsch senden wir auch Farbmuster für Umschläge mit.

Wie lange dauert es ungefähr, bis wir die fertigen Karten in den Händen halten?

Falls eure Wahl auf ein Design aus unserem Portfolio fällt, dauern Anfertigung und Druck ca. 2 – 3 Wochen. Dazu kommen 2 – 3 Werktage Versand mit DHL innerhalb Deutschlands (in andere Länder der EU 4 – 6 Werktage).

Bei Pocketfold-Einladungen erhöht sich die Zeit der Anfertigung um etwa 2 Werktage.

Die angegeben Zeiten können je nach Auftragslage oder Sonderwünschen variieren.

Bitte plant bei Sonderanfertigungen mindestens 4 Wochen für Anfertigung und Druck ein.

Können wir unsere Karten auch schneller bekommen?

Generell bemühen wir uns immer um einen schnellen Ablauf,
um eure Grafiken rasch “druckfertig” zu bekommen.

Allerdings sind wir auch von unseren Partnern, wie der Druckerei und dem Paketdienst abhängig.
und auf deren Arbeit & Produktionszeiten haben wir leider keinerlei Einfluss.

Auf Wunsch kann die reine Druckzeit um ein paar Tage verkürzt werden,
indem wir für eure Karten einen Express-Druck vereinbaren.
Preise und genaue Produktionszeiten könnt ihr auf Wunsch gerne bei uns anfragen.

Wie bestellen wir unsere Papeterie?

Schreibt uns einfach eine Mail an info@wildchildwedding.com
oder nutzt das Kontakformular.

Bitte teilt uns folgende Infos mit, damit wir euch ein Angebot erstellen können:
– Kartentyp (z.B. Save the date-Postkarte)
– Format (z.B. DIN A 6)
– Anzahl
– eventuelle Sonderwünsche (so detailliert wie möglich)
– Farbe und Anzahl bei Umschlägen und/oder Anhängern

Das Angebot bekommt ihr dann, zusammen mit einem Formular für eure Texteingabe,
per E-Mail zugeschickt.
Um das Angebot zu bestätigen und die Papeterie verbindlich zu beauftragen,
müsst ihr die unterschriebene Auftragsbestätigung (Angebot Seite 2)
per E-Mail an uns zurück senden.
(als Scan oder Foto)

Wie können wir euch denn unseren Text für die Karten mitteilen?

Für jeden Kartentyp haben wir spezielle Word-Dokumente,
die ihr einfach mit eurem individuellen Text füllen könnt.

Nach dem Abspeichern (als Word-Datei, bitte kein PDF),
könnt ihr uns dieses Dokument per E-Mail zusenden.

Kurze Texte für Aufkleber oder Anhänger könnt ihr uns natürlich einfach mit
in euren E-Mail-Text schreiben.

Wir möchten ein Angebot für die komplette Hochzeitspapeterie bekommen, stehen aber noch ganz am Anfang der Planung und kennen noch nicht alle Einzelheiten, die z.B. für die Einladungskarten und Menükarten relevant sind, wie machen wir das?

Mit eurem angenommenen Angebot sichert ihr euch lediglich die aktuellen Preise und unsere Kapazitäten.

Die Anfertigung & den Druck der einzelnen Kartentypen könnt ihr dann aber step-by-step per Mail beauftragen,
meldet euch einfach immer rechtzeitig mit euren Texten für den nächsten Auftrag (am Besten 3-4 Wochen vorher).

Beispiel: Ihr habt schon jetzt ein Angebot inklusive Menükarten erhalten, heiratet aber erst in einem Jahr und habt natürlich jetzt noch keine Menü-Auswahl getroffen.
Keine Panik, das geht allen Brautpaaren so und wir sind darauf eingestellt, dass eure Papeterie
nach und nach bestellt wird. Gerne kümmern wir uns um die Gestaltung und den Druck,
wenn ihr euch für alles entschieden habt.

Wir möchten gerne die Pocketfold-Einladungen bestellen, benötigen aber keine Antwort-Postkarte für unsere Gäste, geht das?

Bei der Pocketfold-Variante seid ihr ganz flexibel!

Die Antwort-Postkarte könnt ihr auch durch eine Details-Karte ersetzen,
den Text und die Überschriften bestimmt natürlich ihr.

Unser Angebot wurde für 50 Einladungskarten berechnet, wir brauchen jetzt aber doch mehr/weniger, geht das?

Na klar, das ist kein Problem!
Solange ihr uns die neue Anzahl mitteilt, bevor die Karten in den Druck gehen,
ist eine Anpassung der Menge zu jeder Zeit möglich.

Bitte beachtet, dass es dann, je nach Menge, zu einer Anpassung des Stückpreises kommen kann
(laut geltender Preisliste).

Solltet ihr im ersten Angebot Rabatte eingeräumt bekommen haben,
besteht nach einer Reduzierung der Menge kein Anspruch mehr auf den Rabatt.

Warum muss ich mindestens 30 Stück eines Kartentyps bestellen?

Der Aufwand für die Anfertigung, sowie der Druckkosten decken sich erst bei dieser Menge. Weniger Karten würden einen zu hohen Stückpreis verursachen, welcher auch für euch nicht lohnenswert wäre.

Sind auch automatisch Briefumschläge bei unseren Karten dabei?

Wenn ihr euch für ein Pocketfold-Set entschieden habt, dann bekommt ihr auch automatisch die passenden Briefumschläge dazu.

Bei allen anderen Kartentypen (Save the date. Einladung, Danksagung) sind keine Briefumschläge im Preis enthalten, können aber natürlich optional dazu erworben werden.
Die Preise richten sich nach Format und Farbe, ihr findet sie auf unserer Preisübersicht.

Wo können wir denn die Farben für die Pocketfold- und Briefumschläge anschauen?

Die passenden Farben zu den Designs unseres Portfolios findet ihr auf der jeweiligen Übersichtsseite
eures Designs. Geht hierzu einfach auf Papeterie>Designs, klickt euer Wunschdesign an und scrollt ganz nach unten,
dort seht ihr Fotos der passenden Briefumschläge. Die Farben gelten auch für unsere Pocketfold-Umschläge und Anhänger.

Uns gefällt ein Design aus eurem Portfolio schon ganz gut, aber die Farben passen nicht zu 100% zu unserem Hochzeitsthema, können wir hier Anpassungen vornehmen lassen?

Das Gute vorab: es ist alles möglich!

Zum Beispiel können einzelne Blüten oder Zweige umgefärbt
oder durch andere Blumen oder Blätter ersetzt werden,
Schriftarten (auch Schriftfarben) und Hintergründe können mit denen
anderer Designs getauscht werden.
Auch lässt sich unser Wasserfarben-Design “Pretty in Peach”
in euren Wunschfarben anfertigen.

Bitte teilt uns eure Wünsche so detailliert wie möglich mit,
damit wir euch optimal beraten und einen Preis für die Änderungen berechnen können.

Bei zu vielen Änderungen an einer Grafik, handelt es sich dann bereits um eine individuelle Anfertigung,
hierbei variiert der Preis je nach Aufwand, fragt uns einfach!

Wir hätten auch gerne für nicht deutschsprachige Gäste ein paar Karten in einer anderen Sprache. ist das möglich?

Das ist möglich! Bitte beachtet aber, dass durch den neuen Text auch neue Grafiken erstellt werden müssen,
und hier dann, je nach Stückzahl, die Druckkosten steigen.
Wir beraten euch gerne, um eine adäquate Lösung zu finden.

Können wir die Karten mal sehen & überprüfen, bevor sie gedruckt werden?

Ja, ihr müsst die Papeterie sogar erst freigeben. Ohne eure Freigabe wird nichts gedruckt!

Daher ist es ganz wichtig, dass ihr die Entwürfe auf eventuelle Rechtschreibfehler kontrolliert,
da diese anschließend kein Grund zur Reklamation sind.

Nach Übermittlung der Auftragsbestätigung und der Texte, bekommt ihr innerhalb von drei Werktagen einen digitalen Entwurf per Mail zugesandt. Ihr habt dann die Möglichkeit diesen zum Druck freizugeben
oder uns eure Korrekturen mitzuteilen. Den korrigierten Entwurf erhaltet ihr spätestens nach zwei Werktagen.
Insgesamt sind zwei Korrektur-Runden sind im Preis inbegriffen,
jede weitere Änderung wird mit 25 € berechnet.

Wann müssen wir unsere Bestellung bezahlen?

Nach der Druckfreigabe erhaltet ihr die Rechnung per Mail.
Bis zum Versand der Karten habt ihr dann Zeit den fälligen Betrag
per Vorkasse zu überweisen – per Banküberweisung oder Paypal.

Falls ihr euch für ein Komplett-Paket entschieden habt, bezahlt ihr step-by-step.
Das bedeutet, dass ihr immer nur die jeweilige Rechnung für den aktuellen Druckauftrag
erhaltet und dieser bis zum Versand beglichen werden muss.

Wir möchten gerne ein individuelles Design für unsere Hochzeitspapeterie, könnt ihr sowas auch?

Natürlich! Es macht uns riesigen Spaß, wenn wir uns kreativ austoben und
ein passendes Design für euch erstellen dürfen.
Unsere einzige Voraussetzung: es sollte zu unserem Stil passen.

Der Preis richtet sich hierbei nach dem Aufwand,
daher ist es ganz wichtig, dass ihr uns schon am Anfang eure Wünsche,
Ideen, euer Hochzeitsthema, Farben etc. mitteilt.
Gerne könnt ihr uns auch Beispiele, Fotos und Mood-Boards zusenden.

Unser Steckenpferd sind Blumenbouquets, wenn ihr also ein Beispiel-Foto
eures Brautstrausses oder der geplanten Blumendeko habt, können wir mit unseren
Grafiken nahezu jede Blumenart und Pflanze miteinander kombinieren und euch
so euer Wunsch-Bouquet erstellen.

Wir hätten gerne ein Foto auf der Save the date-Karte oder unserer Einladungskarte, geht das?

Gerne integrieren wir ein Foto von euch auf jeder beliebigen Karte,
und das sogar kostenlos.

Das Foto könnt ihr uns per Mail oder “wetransfer(dot)com” zusenden,
es sollte dabei eine sehr gute Auflösung haben.

Bitte beachtet, dass je nach Platzierung des Bildes, das ursprüngliche Design
umgebaut werden muss, und ggf. Blumengrafiken verschoben oder entfernt werden müssen.
Das können wir gerne vorab besprechen.

Auf welchem Papier werden die Karten gedruckt?

Bei unserem angebotenen Papier handelt es sich um ein hochwertiges Recycling- oder Naturpapier
in hochweiß mit einer Grammatur von 300g/m².
Es hat den Vorteil eine matte und offenporige Oberfläche (wie Kopierpapier) aufzuweisen,
welches unsere Designs sehr natürlich wirken lässt.

Da wir kleine Hippies sind, legen wir auch Wert auf Nachhaltigkeit,
so ist das Papier FSC zertifiziert und mit dem EU Eco-Label ausgezeichnet.

Ein hochglänzendes Papier würde auch nicht zu unserem Stil passen,
wir überzeugen euch gerne vorab mit Musterkarten.

Werden unsere gedruckten Karten dann farblich auch genau so aussehen, wie auf der Webseite dargestellt?

Wir geben uns größte Mühe, dass eure gedruckten Karten und Briefumschläge farblich auch den Beispielen auf unserer Webseite entsprechen.
Aufgrund verschiedener Bildschirmeinstellungen eures PC’s oder Tablets,
können hierbei allerdings Unterschiede entstehen, die wir nicht vermeiden können.
Nutzt daher die Möglichkeit einer kostenlosen Musterkarte.

Auch der Druck kann farblich jedes Mal ganz leicht variieren, da unsere Druckerei im Digitaldruckverfahren arbeitet,
um die Druckkosten für kleine Auflagen so gering wie möglich zu halten.

Kurz zum Hintergrund:
Die Farben werden bei jedem Druckauftrag aus den vier Grundfarben CMYK neu gemischt:
Das bedeutet, dass sich die Farben ganz leicht unterscheiden können. Wenn Ihr z.B. Save the Date-Karten in einem bestimmten Rosé-Ton bestellt, dann speichern wir diese Farbvorgaben ab. Wenn Ihr dann später für Eure Einladungen den gleichen Rosé-Ton haben möchtet, definieren wir den exakt gleichen Farbton zwar in unserer Druckdatei, dadurch, dass dieser Farbton beim Druck aber wieder neu gemischt wird, kann er nicht exakt der Gleiche sein wie bei euren Save the Date-Karten. Es ist eine kleine Abweichung möglich – wir sprechen hier aber nur von klitzekleinen Abweichungen, die in den meisten Fällen kaum zu erkennen sind, es ist also nicht so dramatisch!

Wir waren selber schon kreativ. Können wir unser eigenes Layout bei euch drucken lassen?

Wir sind gerne kreativ tätig und verstehen uns als Designer.
Wendet euch in diesem Fall bitte direkt an eine Druckerei.

Liefert ihr auch nach Österreich und in die Schweiz?

Ja, wir liefern überall hin!

Pro Versandweg berechnen wir 10,90 € (brutto).

Bitte beachtet, dass beim Versand von Deutschland in die Schweiz Zollgebühren anfallen können.

Kontrolliert ihr unseren Text auf Rechtschreibung und Fehler?

Generell übernehmen wir euren Text genau so, wie ihr ihn an uns übermittelt habt.

Sollten uns kleine Fehler während der Anfertigung auffallen,
(z.B. Kommasetzung, fehlende Buchstaben in einem Wort o.Ä.)
korrigieren wir diese natürlich gerne.

Da wir aber keine Deutschlehrer sind, solltet ihr euch nicht nur auf unser Auge verlassen,
diese Fehler sind nachher kein Grund zur Reklamation der Karten.

Falls uns Formulierungs -oder Satzbau-Kuriositäten auffallen,
geben wir euch auch gerne Bescheid und besprechen diese mit euch.

Können wir unsere Karten auch wieder zurück schicken?

Bei Hochzeitspapeterie handelt es sich um Ware, welche speziell auf den Kunden zugeschnitten wird.
Durch eure Texte werden die Karten, Aufkleber, Anhänger etc. auf eure Bedürfnisse konfektioniert,
daher gibt es in diesem Fall kein Widerrufsrecht, wie man es z.B. beim Kauf von Schuhen kennt.
Bei uns würden eure Karten dann in den Müll wandern – es sei denn, wir finden ein Brautpaar mit gleichem Namen, gleicher Hochzeits-Location und gleichem Datum – eher unwahrscheinlich, oder?

Ihr habt natürlich im Vorfeld die Möglichkeit kostenlose Musterkarten anzufordern,
um euch vom Papier & der Druckqualität zu überzeugen, bitte nutzt diesen Service.

Rechtschreibfehler, welche bereits im Vorentwurf ersichtlich gewesen wären,
sind kein Grund zur nachträglichen Reklamation.
Daher ist es wichtig, dass ihr die Entwürfe ganz genau überprüft und uns Korrekturen mitteilt.

Im Falle eines Fehldrucks,  welcher in der Druckerei entstanden ist oder einer Beschädigung beim Versand,
habt ihr natürlich die Möglichkeit zur Reklamation.
Bitte wendet euch innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt des Pakets an uns, damit wir uns
um einen schnellen Neudruck kümmern können.